A bis Z

Informationen von A bis Z

Anmelden kannst du dich hier online oder dieses Formular ausdrucken und uns senden. 

Bezahlung: Unser Spielgruppenbetrag wird quartalsweise (also jeweils für3 Monate) per Einzahlungsschein ein-gezogen. Bitte wenn möglich nicht am Postschalter einzahlen, da wir sonst mit Gebühren belastet werden. Die Eltern zahlen auch, wenn ein Kind krank ist oder in den Ferien weilt. Wenn möglich innerhalb von 30 Tagen bezahlen, da wir sonst unseren Verpflichtungen (Miete, Ver-sicherungen usw.) nicht nachkommen können. 

Columbus: Wie Columbus sind wir in der Spielgruppe auf Entdeckungsreise. Wir spielen, werken, experimentieren, malen, singen, bewegen, musizieren, geniessen das Znüni, träumen und hören Geschichten.
Jedes Jahr sieht unsere Reise anders aus!

Dauer: Die Spielgruppe beginnt am MO, DI, DO, FR um 8.45 Uhr und endet um 11.15 Uhr.
Am MI findet sie von 8.30 – 11.30 Uhr statt. Am DI-Nachmittag findet sie von 14.00 – 16.30 Uhr statt.
Wir sind froh, wenn die Kinder erst eine Viertel-Stunde vor Beginn anwesend sind, da wir oft noch etwas vorbereiten müssen.

Extras: Über besondere Anlässe im Spielgruppenjahr (z.B. Samichlaus, Vätermorgen …) informieren wir Sie frühzeitig.

Finken: Die Kinder tragen in der Spielgruppe Finken oder Antirutschsocken.

Geburtstag: Wir feiern jeden Geburtstag mit einem Ritual und einem kleinen Geschenk. Wenn das Kind möchte, darf es an diesem Tag ein Geburtstags-Znüni mitbringen. Eine Begleitperson darf das Geburtstagsritual mitfeiern.

Helfen: Da die Gruppen altersgemischt sind, lernen die Kinder auch, sich gegenseitig zu helfen.
Nach der Spielgruppe räumen wir gemeinsam mit den Kindern auf. So geht es besser und schneller.

Informationsaustausch: Uns ist ein guter Kontakt zwischen den Eltern und uns Leiterinnen sehr wichtig! Bitte besprechen Sie Probleme mit uns frühzeitig, damit wir gemeinsam Lösungen finden können. Auch Anregungen und Kritik nehmen wir gerne entgegen, um an den Herausforderungen zu wachsen. Spürt das Kind gegenseitige Achtung und Vertrauen unter den Erwachsenen, fühlt es sich gut und sicher aufgehoben!

Kleider: Bitte schicken Sie ihr Kind nicht in den schönsten Kleidern in die Spielgruppe. Es kann passieren, dass es trotz Malschürzen Flecken gibt. Nach den Herbstferien werden wir monatlich mit den Kindern draussen (im Wald, Spielplatz) sein. Bei schlechter Witterung, behalten wir uns vor, kurzfristig den Morgen/Nachmittag drinnen zu verbringen. Sie werden rechtzeitig informiert!

Kündigung: Eine Kündigung im laufenden Spielgruppenjahr ist auf Quartalsende möglich. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen.

Leiterinnen: Alle Leiterinnen haben die Spielgruppenleiterinnen-Ausbildung absolviert oder verfügen über einen anderen pädagogischen Abschluss.
Sie nehmen regelmässig an Fortbildungen teil.

Neue Regeln/Rituale: Ihr Kind lernt in der neuen Umgebung innerhalb der Gruppe neue Regeln kennen. Das Kind braucht Zeit, um sich langsam daran zu gewöhnen. Regeln und Grenzen werden erklärt und sollen mit der Zeit eingehalten werden. Rituale und bekannte Abläufe geben den Kindern Sicherheit.

Ort: Die Spielgruppe befindet sich am Friedhofweg 16, 3612 Steffisburg. Parkmöglichkeiten gibt es in der Eichfeldstrasse

Platz finden: Nicht für jedes Kind ist der Ablösungsprozess einfach. Die Spielgruppe bietet Raum und Zeit, um langsam aufeinander zugehen zu können, und den Entwicklungsschritt im eigenen Rhythmus zu bewältigen.
Spezielle Informationen zur Eingewöhnungszeit gibt es auf der Homepage.

Raum: Im Spielgruppenraum war früher eine Schreinerei eingemietet. Nun ist der Raum kindgerecht gestaltet und unterteilt.

Schulferien: Wir richten uns nach dem Ferienplan der Unterstufe Steffisburg.
Ausnahme: Die Sommerferien beginnen in der Spielgruppe 1 Woche früher.

Spielen: Der Schwerpunkt unserer Gruppe liegt, wie es der Name sagt, beim Spielen: alleine, zu zweit oder in Gruppen.
Wir basteln und sind kreativ, dadurch lernen die Kinder lernen verschiedene Materialien kennen.

Teil: Sie und Ihr Kind sind Teil der Spielgruppe Schnäggli. Wir freuen uns darauf Sie und Ihre Familie kennen zu lernen!

Unfallversicherung: Unfall-, Kranken- und Haftpflichtversicherung für die Kinder ist Sache der Eltern.

Znüni: Bitte geben Sie ihrem Kind ein zahnfreundliches Znüni mit. Wir tragen nun das Label: „Zahnfreundliche Spielgruppe“.

Willkommen
Jedes Kind soll sich in der Spielgruppe wohlfühlen können!